Giornale di Brescia
18 Marzo 2016
L'opera d Ilario Mutti a Motta di livenza
Archivio - Aprile 2015
Ilario Mutti "Espansione e Domani"
Area Blu - Aprile 2014
In scena "Futuro e Movimento"
Il Gazzettino Nuovo
10 Aprile 2014
Inaugurata la Mostra di Ilario Mutti
Area Blu - 4 Aprile 2014
"Futuro e Movimento", la Personale di Ilario Mutti
Reporter Mantova - 4 Aprile 2014
Palazzo Menghini - Personale di Ilario Mutti
Giornale di Brescia
27 Marzo 2104
Ilario Mutti da Castiglione alla Piazza di Montichiari
Il Gazzettino di Mantova
27 Marzo 2014
Apre la Mostra dello scultore Ilario Mutti
La Voce di Mantova
25 Marzo 2014
Futuro e Movimento
La Gazzetta di Mantova
20 marzo 2014
Futuro e Movimento di Mutti

Bewertung von Enrico Danesi, Bürgermeister von Rezzato (Brescia, Italien)

 

Ich kenne die Kunst von Ilario Mutti seit einige Jahren und, bewundernd seine Werke, bin ich immer erstaunt von seiner wirklich persönlichen Vorstellung von Bewegung. Dies ist das erste, was mich beeindruckt, etwas, das mir unmöglich macht, meinen Blick weg zu bewegen, weil das, was in den Themen jedes Werkes lebt, ist eine Art von niemals endender Bewegung und während ich - als Zuschauer – suche eine Schlussfolgerung oder eine Definition, die ich nicht finden kann, bin ich deshalb verpflichtet wieder zu suchen, bis ich mich aus dem Labyrinth eines Werkes befreien kann, um zu einem neuen zu gehen und das Spiel weiterzuführen (mit neuem Anlauf um neuem Labyrinthe zu finden von Sinn und Materialien).

Die Auswahl der Werke, die er für die Ausstellung wählt, betraf seine 40-jährige Karriere, gespielt mit Begeisterung, experimentierend Formen und Materialien - vermutlich mit einem nicht definitiven Ende in Bronze - wo die Kombination von "Frauen und Pferden" immer wieder auftritt und es ist der Grund warum Mutti zwingt mich mit dieser Idee der Bewegung zu befassen, die hauptsächlich in der Verdrehung der Figuren, in ihrem ewigen Kampf um eine Form zu finden, in der Harmonie, die von disharmonischen Komponenten entsteht, in der Haltung die nie endgültig zu sein scheint und dass sie, trotzdem, perfekt ist so wie sie ist.

Es gibt nicht nur Frauen und Pferde, um die Wahrheit zu sagen, oder vielleicht das - von Pferden und Frauen - ist nur eine persönliche Übertragung, die ich habe, mit Bezug auf Titel und Ideen, die in der Vergangenheit von Mutti verbreitet wurden; wenn es ein anderes Merkmal gibt, das aus den Skulpturen dieses einzigartigen Künstlers hervorgeht, ist es die Synthese mehrerer Elemente in einer Kombination, die die Totalität erhöht, ohne die Eigentümlichkeit jedes einzelnen Werkes zu verlieren. Deshalb, wenn am Anfang gibt es viele Teile, am Ende werden wir gelockt und fasziniert von einem Ensemble.

Welche Ergebnisse können wir für diese fortwährende Suche nach Bewegung und Synthese haben? Werke von ungestümer Sinnlichkeit, ganz persönlich, die eindeutig eine genaue Forschung zeigen, aber auch die Liebe des Künstlers für das Material, zu denen gibt er Form, mit dem er in Beziehung eingegeben ist, ohne Filter oder Verteidigung und von dem er gibt uns Kraft und Qualen, Leidenschaft und Zauber, Herz und Seele und auch diese Flamme, die früher schmiedet die Werke und dann nährt sie.

Enrico Danesi
Bürgermeister von Rezzato